NSU-Monologlari

Die NSU-Monologe

Bühne für Menschenrechte zu Gast im Amphitheater

Wenige Wochen nach Urteilsverkündung im NSU-Prozess in München, erzählen die NSU-MONOLOGE von den jahrelangen Kämpfen dreier Familien der Opfer des NSU – von Elif Kubaşık, Adile Şimşek und İsmail Yozgat: von ihrem Mut, in der 1. Reihe eines Trauermarschs zu stehen, von der Willensstärke, die Umbenennung einer Straße einzufordern und vom Versuch, die eigene Erinnerung an den geliebten Menschen gegen die vermeintliche Wahrheit der Behörden zu verteidigen.

Die NSU-MONOLOGE sind dokumentarisches, wortgetreues Theater, mal behutsam, mal fordernd, mal wütend – roh und direkt liefern sie uns intime Einblicke in den Kampf der Angehörigen um Wahrheit und sind in Zeiten des Erstarkens von Rechtsextremismus an Aktualität kaum zu überbieten.

Almanca oynanacak oyun türkçe ve ingilizce altyazı ile gösterilecekt.
Die Aufführung ist auf deutsch mit türkischen und englischen Übertiteln.

Nach dem Stück findet ein Publikumsgespräch statt, moderiert von der Bildungsinitiative Ferhat Unvar. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen in Austausch miteinander und den Künstler*innen zu kommen.

Wann: 28. September 2021
19:30 Uhr

Wo: Amphitheater Hanau
Landstraße
63454 Hanau

Tickets unter https://www.reservix.de/tickets-die-nsu-monologe-nsu-monologlari

oder am

Buchladen am Freiheitsplatz in Hanau:
Am Freiheitsplatz 6
63450 Hanau

Die Veranstaltung ist, bis auf eine Servicegebühr von 2€ (bei reservix.de, +Porto bei Versand) oder des Portos bei Kauf & Versand vom Buchladen am Freiheitsplatz kostenlos.

 

In Kooperation mit