Über Uns

Im November 2020 haben wir den gemeinnützigen und ehrenamtlich organisierten Verein in Reaktion auf die rassistischen Anschläge in Hanau am 19. Februar 2020 gegründet. Mit inzwischen über 35 Mitgliedern organisieren wir Theater- und andere Kulturveranstaltungen, durch die sich die Beteiligten mit Themen der Diskriminierung auseinandersetzen sollen. Dafür gehen wir Kooperationen mit anderen lokalen Vereinen, Organisationen, Initiativen und Religionsgemeinschaften ein.
Wir sind Künstler*innen, Theaterwissenschaftler*innen, Lehrkräfte, politisch Bildende, Schüler*innen, Student*innen, Hanauer*innen, Zugezogene, Weggezogene und Verbündete. Seit März 2021 organisieren wir digitale wie analoge Veranstaltungen und sind mitten in der Vorbereitung für unser Theaterfestival 2022 „Jetzt! UN(D)sichtbar“.

Über Un(d)s

Wir sind die mit dem & in bunt!
Ab 2022 werden wir alle zwei Jahre ein Theaterfestival in Hanau veranstalten, um uns für Vielfalt und gegen Ausgrenzung und Hass einzusetzen.